du gehörst mir - about hans

Hans ist 17 Jahre alt und Asiate. Hart, ich weiss.

Fast drei Jahre ist es her, als er mir seine Liebe gestanden hat. Ein schüchterner Junge, der keine Ahnung von Mädchen und noch nicht mal seinen ersten Kuss hinter sich hat. Gefragt hat er mich nach etwa 45 Minuten spazieren.

Natürlich war ich mir über seine Gefühle bereits vorher im klaren. Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich sie mir wunderbar zu nutze gemacht um auch immer schön das zu kriegen was ich möchte.

Wie ihr bemerkt, ich war nicht in Hans verliebt. Abserviert habe ich ihn trotzdem nicht, ich hab einfach nichts gemacht. Themeawechsel, Lachen, Ende.

Er hats verkraftet und erduldet, war weiterhin mein "bester freund" und hat still leidend getan was auch immer ich von ihm wollte. Jedem war klar, dass ich ihn ausnutzte, nur ihm nicht.

So war es zumindest bis vor einigen Wochen. Eigentlich hat alles vor einem halben Jahr begonnen, als ich es etwas zu weit getrieben habe. In einem Klassenlager habe ich aus Spass mit ihm geflirtet ohne etwas von ihm zu wollen. Sagen wir mal, er war frustriert.

Neusterdings jedoch hat er es geschafft sich ENDLICH in ein neues Mädchen zu verlieben. Ein Mädchen, das den selben Namen hat wie ich und ihn praktisch bereits abserviert hat.


Ihr könnt euch nicht vorstellen wie ich innerlich gejubelt habe, während ich meinem "besten Freund" erklärte, dass er nicht aufgeben darf.


Ich will immer noch nichts von Hans, aber dass der Junge, den ich nicht will nun plötzlich nichts mehr von mir will.....das kann so nicht akzeptiert werden.


Seufz~

4.3.15 23:09

Letzte Einträge: nationalfeiertag

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen